Getrocknete Kokosnuss

CHF 26.70CHF 48.50

🥥 Voll ausgereigfte Kokosnuss

🌴 Charakteristischer Kokosnussgeschmack

🌱 Echte Nachhaltigkeit

❌ Ohne Zuckerzusatz

Auswahl zurücksetzen

 

Getrocknete Kokosnuss – voll ausgereift

Die Kokosnuss wächst in naturnahen Hainen. Vor über 70 Jahren pflanzten die Grossväter der heutigen Bäuerinnen (die Kokosnussproduktion ist hauptsächlich in weiblicher Hand) die Kokospalmen. Heute wachsen diese Palmen zwischen einheimischen Bäumen und bieten viel Platz für Biodiversität. Es versteht sich von selbst, dass die Palmen nicht mit Pestiziden behandelt werden. Die Bäuerinnen warten, bis die Kokosnüsse auf den Boden fallen, denn nur so wissen sie, dass die Kokosnuss perfekt ausgereift ist. Daher auch dieser wunderbare, charakteristische Kokosgeschmack.

Unser Versprechen

Nachhaltige getrocknete Kokosnus

Nachhaltigkeit

Wir beziehen unsere getrocknete Kokosnuss direkt bei den Produzenten. Faire Preise für Bauern und Hersteller sind uns wichtig. 

Coconut Husk für getrocknete Kokosnuss

Qualität

Nur voll ausgereifte Kokosnüsse werden verarbeitet. Nicht zufrieden? Du erhältst dein Geld zurück!

Wenig Verpackung, Grosspackung

Grosspackungen

Weniger Verpackung geht nicht. Unsere Trockenfrüchte werden im nachhaltigen Transportpack geliefert. 

 

 

Echte Nachhaltigkeit

Unsere ghanaischen Kokosnüsse sind ein Vorzeigebeispiel von Nachhaltigkeit. Denn Ghana ist kein Kokosnussproduktionsland. Dies hat den Vorteil, dass die Bäuerinnen und Bauern nicht wie in Südostasien Plantagen anbauen müssen (und vielleicht sogar Regenwald dafür gerodet wurde Quelle). Unsere Kokosnuss wächst in (fast) wilden Wälder. Neben den Kokospalmen wachsen Gräser, Sträucher und andere Bäume. Ein Paradies für Insekten, da die Bäuerinnen und Bauern keine Pestizide und auch kein Dünger anwenden. 

Kokosnuss Wald wild
Kokosnuss für Produktion getrockneter Kokosnuss

 

Wie wird getrocknete Kokosnuss hergestellt?

Die Kokosnüsse werden in den Kokoswälder einfach nur aufgesammelt sobald sie auf den Boden fallen. Auf dem Feld werden die Kokosnüsse noch vom sogenannten „Coconut Husk“ befreit. Eine sehr harte, schweisstreibende Arbeit. Danach wird die Kokosnuss in die Fabrik transportiert. Bevor die Kokosnuss getrocknet werden kann, muss sie sehr gut gewaschen werden. In den Fasern können sich viele Mikroorganismen, eine gute Säuberung der Kokosnussschale ist essenziell. Die Kokosnuss wird dann kurz sehr stark erhitzt, damit sich das Fleisch von der Schale löst. Danach wird die Kokosnuss während ca. 15 Stunden bei ungefähr 60°C getrocknet.

Getrocknete Kokosnuss ist vielseitig einsetzbar

Die Kokosnuss ist vielseitig und immer eine Bereicherung. Super nahrhaft eignet sich die Kokosnuss als Zusatz perfekt für das Müsli am Morgen. Sie eignen sich als Energiespender auf langen Wanderungen und genauso als Topping einer Vanilleglace und mit ein wenig Salz und Pfeffer auch als Apéro. Oder vielleicht doch lieber im Linsendaal? Für experimentierfreudige Köche und Köchinnen unter euch, hier ein interessantes Rezept: Reissalat mit Kokosnuss und Brombeeren. Unsere Kokosnuss ist ein Allrounder und setzt deiner Kreativität keine Grenzen.

 

slowfruit Rezepte mit Trockenfrüchten

DURCHSCHNITTLICHE NÄHRWERTE

PRO 100 G
Brennwert (in kj/kcal) 2767 kj/ 669 kcal
Fett 61 g
   davon gesättigte Fettsäuren 52 g
Kohlenhydrate 15 g
   davon Zucker 5.9 g
Ballaststoffe 14 g
Eiweiß 6.8 g
Salz 0,01 g

Die lieben Kalorien 

Getrocknete Kokosnuss hat weit fast 700 Kalorien auf 100 g. Zu beachten ist, dass über 14 g Ballaststoffe das Sättigungsgefühl rasch befriedigen. Kokosnuss ist der ideale Snack für zwischendurch.

Kokosnuss Palmen

FAQ

Wie werden getrocknete Kokosnuss hergestellt

Die Kokosnüsse werden in den Kokoswälder einfach nur aufgesammelt sobald sie auf den Boden fallen. Auf dem Feld werden die Kokosnüsse noch vom sogenannten „Coconut Husk“ befreit. Eine sehr harte, schweisstreibende Arbeit. Danach wird die Kokosnuss in die Fabrik transportiert. Bevor die Kokosnuss getrocknet werden kann, muss sie sehr gut gewaschen werden. In den Fasern können sich viele Mikroorganismen, eine gute Säuberung der Kokosnussschale ist essenziell. Die Kokosnuss wird dann kurz sehr stark erhitzt, damit sich das Fleisch von der Schale löst. Danach wird die Kokosnuss während ca. 15 Stunden bei ungefähr 60°C getrocknet.

Bei der Produktion gebrochene Stücke werden auch verwendet und so zum Beispiel in unsere Bananen Kokos Cubes eingearbeitet. Stücke die besonders gross sind werden zu unserem Kokosnussöl verarbeitet. Somit wird nichts verschwendet. 

Wie profitieren die Bauern und Bäuerinnen

Unsere getrocknete Kokosnuss kann mit einem guten Gewissen konsumiert werden. Uns von slowfruit ist uns wichtig, dass die gesamte Wertschöpfungskette profitiert. So garantiert unser Produzent in Ghana, den Bauern und Bäuerinnen einen fairen Preis zu bezahlen. Bei der Kokosnuss ist es aber so, dass eine relativ hohe Nachfrage für das Rohmaterial besteht. Das heisst, die Bauern und Bäuerinnen können sich den Käufer fast aussuchen. Hier bestimmt Angebot und Nachfrage den Preis und die Nachfrage ist wirklich hoch.

Auch der Produzent wird gerecht und fair bezahlt, damit er die Arbeiter und Arbeiterinnen das ganze Jahr anstellen kann. Leider werden noch viel zu oft Saisonarbeiter eingestellt und wieder entlassen, nicht so bei uns!

Hier  findet mehr Infos zum Thema Nachhaltigkeit.  

Haben getrocknete Kokosnuss von slowfruit viele Kalorien?

Getrocknete Kokosnuss hat weit fast 700 Kalorien auf 100 g. Grosse Mengen an getrockneter Kokosnuss zu konsumieren hilft also nicht wirklich beim abnehmen. Zu beachten ist, dass über 14 g Ballaststoffe das Sättigungsgefühl rasch befriedigen. Das heisst, ein paar Stücke lösen schon ein Sättigungsgefühl aus. Im Endeffekt ist man dann eben doch nicht so viel und substituiert die Schokolade durch getrocknete Kokosnuss. Auf ein richtig grosses Mittagessen hat man auch keine Lust, wenn man um 11h00 ein paar Kokosnusstücke isst. Somit ist die Kokosnuss der ideale Snack für zwischendurch.

 

Wie lagere ich die getrockneten Kokosnuss richtig?

Am besten lagerst du die getrockneten Kokosnuss im Kühlschrank. So bleiben sie frisch und knackig und werden nicht ranzig.

Es ist klar, dass der Platz im Kühlschrank begrenzt ist. Falls diese Möglichkeit nicht besteht, dann bitte kühl und trocken lagern und vor Licht schützen. Was weiter hilft, ist, wenn man die Kokosnuss Luftdicht verpackt, z.B. in einem Weckglas mit Gummidichtung. 

Was die Kokosnuss gar nicht mag ist Temperaturen über 25°C. Dann verflüssigt sich nämlich das Fett in der Kokosnuss und kann nach einer gewissen Zeit ranzig werden. 

Sind die Kokosnuss von slowfruit vegan?

Yes, unsere Kokosnuss ist besteht aus 100% Kokosnuss und ist daher 100% vegan. 

Enthält die Kokosnuss ein Allergen?

Nein, unsere getrocknete Kokosnuss besteht aus 100% Kokosnuss und nichts anderem.

Kann mein Baby getrocknete Kokosnuss essen?

Wir raten davon ab, Babys und auch kleinen Kindern Kokosnussstücke zu geben. Die Kokosnuss kann leicht brechen und so in den falschen Hals geraten. Die Gefahr des Verschluckens ist gross. Es gibt andere Lebensmittel, die besser für die Kleinen geeignet sind. 

Kann mein Hund getrocknete Kokosnuss essen?

Wir kennen Hunde, die auf die Kokosnuss schwören. Versuch es einfach 🙂

Kann ich getrocknete Kokosnuss selber machen?

Grundsätzlich ja, allerdings macht es wenig Sinn.  

Aus 1 kg frischer Kokosnuss gewinnt man ca. 150 g getrocknete Kokosnuss. Das heisst, deine selbstgemachten Kokosnüsse werden sehr teuer. 

Und es ist auch nicht wirklich nachhaltig, denn zum einen müsstet du die frische Kokosnuss ca. 15h im Ofen oder im Dörrex trocknen. Die Fabrik ist mit ihren grossen Öfen und den dafür eingesetzten nachhaltigen Energien viel nachhaltiger. Die Schalen der Kokosnüsse werden wiederum zum heizen der Öfen gebraucht. So wird nichts verschwendet. 

Zum andern brauchen Kokosnüsse auf dem Seeweg viel mehr Volumen als getrocknete. Da man wie oben schon erwähnt ein Verhältnis von 1:6 hat bräcuhte man 6 Container frische Kokosnuss anstelle von einem Container getrocknete Kokosnuss. 

Als letztes möchten wir auch nochmals auf die Wertschöpfung hinweisen. Unser Lieferant kann über 2’000 Arbeitsstellen in Ghana und der Elfenbeinküste schaffen. Warum sollten wir dieses Geschäftsmodel angreifen?

Warum kommt meine Kokosnss in einem blauen Beutel?
Oft werden wir angefragt, warum wir unsere getrocknete Kokosnuss nicht in einem Papiersack oder in einer biologisch abbaubaren Verpackung liefern. Zu Recht fragt sich unsere Kundschaft, warum slowfruit die Trockenfrüchte in einem blauen Plastikbeutel liefert. Die Antwort auf diese Frage ist von zentraler Bedeutung für unser Geschäftsmodell.
 
Die Trockenfrüchte werden in Ghana produziert und abgepackt. Für den Transport müssen die Trockenfrüchte geschützt sein. Unser Produzent verwendet blaue Plastikbeutel, damit die Trockenfrüchte auf dem Weg nicht verschmutzt oder durch Feuchtigkeit beschädigt werden.
 
Wir von slowfruit wollen Nachhaltigkeit leben und unserer Kundschaft durch eine hübsche, nachhaltig-erscheinende Verpackung kein Märchen auftischen. Marketingtechnisch würde es vielleicht Sinn machen, die Trockenfrüchte in der Schweiz aus dem Transportbeutel in einen Papierbeutel umzupacken. Allerdings macht dies aus ökologischer Sicht keinen Sinn, denn egal wie nachhaltig die «zweite» Verpackung sein würde, sie wird nie nachhaltiger sein, als wenn keine «zweite» Verpackung gebraucht wird und die Trockenfrüchte ganz einfach im Transportbeutel unseres Produzenten geliefert werden.

Trockenfrüchte

Getrocknete Mango

CHF 59.50
CHF 35.50CHF 64.50

Snacks

Mango Balls

CHF 35.50CHF 64.50
CHF 33.00CHF 59.50
Gewicht n. v.
Bestellen

Jederzeit möglich

Lieferung

Sofort lieferbar

Verpackung

Das Produkt selbst wird im selben Sack geliefert, wie es verschifft wird. Für den Versand verwenden wir zusätzlich eine übliche Transportverpackung.

Herkunft

Ghana

Haltbarkeit

Mindestens sechs Monate.

Aufbewahrung

Trocken und kühl beispielsweise in einer wiederverschliessbaren Dose.

BIO

Nein (wir arbeiten daran).

Geschwefelt

Nein

Nährwerte

Für 100g: Energie: 2767kJ (669kcal), Fett: 61g; davon gesättigte Fettsäuren: 52g, Kohlenhydrate: 15g; davon Zucker: 5.9g, Ballaststoffe: 14g, Eiweiss: 6.8g, Salz: 0.1g

Inhalt

100% getrocknete Kokosnuss

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Getrocknete Kokosnuss“