Haltbarkeit von Trockenfrüchten

Trockenfrüchte Schweiz

Inhaltsverzeichnis

Mindesthaltbarkeitsdatum von Trockenfrüchten

Unsere Trockenfrüchte haben alle eine Haltbarkeit von 12 Monaten ab Produktion. Die Trockenfrüchte werden in der Schweiz hergestellt oder mit dem Schiff nach Europa transportiert. Wenn die Trockenfrüchte dann in unserem Lager ankommen, haben sie dann noch immer eine Haltbarkeit von ca. 10-11 Monaten. Dies ist unserer Meinung nach aber ein theoretischer Wert. Denn, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum garantiert der Produzent oder Hersteller nur, dass die Produkte bis zu diesem Datum mindestens haltbar sind.

Wichtig: Verfalls- oder Ablaufdatum

Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist nicht mit dem Verfalls- oder Ablaufdatum zu verwechseln. Dieses Datum ist auf Produkten zu finden, die rasch verderblich sind. So zum Beispiel bei Hackfleisch oder Poulet.

Wasseraktivität AW

Die Wasseraktivität wird ist eine Grösse, die sehr wichtig für die Haltbarkeit von Lebensmittel ist. Je höher dieser Wert ist, desto einfacher fällt es Mikroorganismen auf dem Produkt zu wachsen. Der Wert wird zwischen 0 und 1 angegeben. Hier findest du noch mehr Infos über das Thema Wasseraktivität. 

Schimmel und Bakterien

Welche Ansprüche haben denn nun die Schimmelpilze und Bakterien and die Wasseraktivität? «In ihren Ansprüchen an die Wasseraktivität liegen die Schimmelpilze zwischen den Bakterien und Hefen. Während die meisten Bakterien einen aw-Wert von 0,95 benötigen, haben die Schimmelpilze ihr aw-Minimum (Wasseraktivität-Minimum) um 0,62-0,85 und ihr Optimum bei 0,92-0,99» (Ingrid Hödel)

Tropische Trockenfrüchte von slowfruit

Unsere Trockenfrüchte (wie z.B. unsere Mangos) haben einen AW-Wert (Wasseraktivität) von weniger als 0.65. Meistens liegt der Wert im Bereich von 0.55-0.60. Dies bedeutet, dass es Bakterien und Schimmel fast unmöglich ist, sich auf Trockenfrüchten zu vermehren. Fast aber nicht ganz…

Nase und Mund gebrauchen

Wie gesagt, ganz sicher sein kann man nie. Das Risiko ist allerdings minim. bei Trockenfrüchten. Es kann in ganz seltenen Fällen vorkommen, dass ein einzelnes Stück aus der Reihe tanzt. Deshalb kann es sich lohnen, gerade bei Trockenfrüchten, welche über dem Mindesthaltbarkeitsdatum liegen zuerst zu schauen und auch daran zu riechen.

Fazit

Trockenfrüchte können Schimmel bilden. Es ist allerdings sehr unwahrscheinlich, dass Trockenfrüchte schimmeln oder von Bakterien überzogen werden, da sie eine sehr niedrige AW (Wasseraktivität) haben. Trotzdem macht es Sinn, gerade bei älteren Trockenfrüchten, zuerst mit Auge und dann mit der Nase zu überprüfen ob noch alles in Ordnung ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.