Getrocknete Mango mit Schoggi

CHF 40.00CHF 150.00

🥭 Fruchtiger Mangogeschmack

🥰 Vegane Schoggi

💚 Echte Nachhaltigkeit

👉 Mehr Wertschöpfung im Ursprung

Auswahl zurücksetzen

Getrocknete Mangos – Mit Veganer Schoggi

Unsere getrocknete Mango ist genial. Einfach perfekt in Geschmack, Textur und Süsse. Aber  unsere Mango noch mehr zu bieten: Unsere Produzentin verfolgt ein nachhaltiges Geschäftsmodel: Faire Arbeitsbedingungen, Jobs für über 1’500 Mitarbeiter*innen in Ghana, eine subventionierte Kinderkrippe, gute und nachhaltige Preise für die Bauern und Bäuerinnen und eine Fabrik, die grösstenteils durch erneuerbare Energien angetrieben wird. Schnausen mit einem guten Gewissen, was will man mehr…

Unser Versprechen

Trockenfrüchte getrocknete Mango Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Wir beziehen unsere Trockenfrüchte direkt bei den Produzenten. Faire Preise für Bauern und Hersteller sind uns wichtig.

Produktion getrockneter Mango

Qualität

Wir wollen nur das beste für unsere Kunden. 1A muss es sein! Nicht zufrieden? Du erhälst dein Geld zurück!

Wenig Verpackung, Grosspackung

Grosspackungen

Weniger Verpackung geht nicht. Unsere Trockenfrüchte werden in Grosspackungen geliefert.

Zutaten: Mango, Schokolade (Kakaomasse*, Rohrohrzucker*, Kakaobutter*) Kakao: 80% mindestens. Kann Spuren von Milch, Erdnüssen und Schalenfrüchten enthalten.

FAQ

Wie werden getrocknete Mangos hergestellt

Die Mangos werden lastwagenweise in die Fabriken transportiert. Dort werden sie nachgereift, gewaschen und geschnittent. Nichts wird verschwendet. Die Mangoschalen werden in der Biogasanlage zu Biogas und später zu Wärme umgewandelt. Die Mangosteine werden (mit z.B. Kokosnussschalen) in den grossen Öfen verbrannt und auch in Wärme umgewandelt, die dann wiederum gebraucht wird, um weitere Mangos zu trocknen. Die Mangoschnitze werden bei ca. 60°C für bis zu 18 Stunden per Lufttrocknung in Öfen getrocknet. Beim Trocknen fallen immer wieder Abschnitte an (weil z.B. ein Mangostück zu klein ist oder sehr zuckrig und deshalb braun ist). Diese Stücke werden in unsere Mango Balls verarbeitet.  Nachdem die Mangos dann sortiert und abgepackt wurden, werden Sie mit dem Schiff in gekühlten Container nach Europa transportiert.

Wie profitieren die Bauern und Bäuerinnen

Um Mangos zu Ernten werden Mangobäume angepflanzt. Bis diese die ersten Früchte tragen, dauert es 5 Jahre. Die Mangoproduktion ist also ein langfristiges Geschäft. Für die Kleinproduzenten – die Bauern und Bäuerinnen – ist daher eine langfristige Zusammenarbeit sehr wichtig. Dies generiert Sicherheit. Die HPW AG bietet genau dies. Sie garantiert langfristige Zusammenarbeit mit den Bauern und Bäuerinnen und damit Planungs- und Investitionssicherheit. Würde unser Produzent, die HPW AG, diese langfristigen Beziehungen nicht unterhalten und die benötigte Menge an Mango jedes Jahr aufs Neue evaluieren und einkaufen – den Kleinbauern damit keine Abnahmegarantie geben – dann wäre der Bauer oder die Bäuerin jedes Jahr wieder aufs Neue mit existentiellen Unsicherheiten konfrontiert, ob er oder sie die Früchte überhaupt verkaufen kann.

Hier  findet mehr Infos zum Thema Nachhaltigkeit.

Haben getrocknete Manogs von slowfruit viele Kalorien?

Die getrockneten Mangos von slowfruit haben etwas über 300 Kalorien auf 100g. Obwohl die Produzentin darauf achtet, ein möglichst homogenes Produkt anzubieten, kann natürlich variieren: Jede Mango ist unterschiedlich süss.

Wie lagere ich die getrockneten Mangos richtig?

Am besten lagerst du die getrockneten Mangos im Kühlschrank. So behalten sie ihre Frische, den Geschmack und bleiben saftig.

Es ist klar, dass der Platz im Kühlschrank begrenzt ist. Falls diese Möglichkeit nicht besteht, dann bitte kühl und trocken lagern und vor Licht schützen. Was weiter hilft, ist, wenn man die Mangos Luftdicht verpackt, z.B. in einem Weckglas mit Gummidichtung.

Sind die Mangos von slowfruit vegan?

Ja, die getrockneten Mangos sind vegan und bestehen aus 100% Mango.

Enthält die Mango ein Allergen?

Nein, unsere getrocknete Mango besteht aus 100% Mango und nichts anderem.

Kann mein Baby getrocknete Mangos essen?

Die Mangos haben keine Allergene und sind grundsätzlich nicht gefährlich für Babys. Allerdings sollten Babys falls möglich Muttermilch trinken und wenn dies nicht geht, spezifische Babynahrung erhalten.

Sobald die Kleinen ein wenig älter sind kann man die getrocknete Mangos festhalten und das Baby daran lutschen lassen. Allerdings muss man das Stück gut festhalten, denn können die Kleinen die Mangos oder auch die Mango Balls verschlucken was sehr gefährlich werden kann.

Kann mein Hund getrocknete Mangos essen?

Kein Problem aber sendet uns ein Foto, wir wollen dies sehen 🙂

Kann ich getrocknete Mangos selber machen?

Grundsätzlich ja, allerdings macht es wenig Sinn.

Zum einen verarbeitet unser Lieferant nur die reifsten Mangos. In der Schweiz wird es schwierig an solche süssen Mangos zu kommen.

Weiter kriegt man aus 1 kg frischer Mango ca. 100g getrocknete Mango. Das heisst, deine selbstgemachten Mangos werden sehr teuer.

Und es ist auch nicht wirklich nachhaltig, denn zum einen müsstet du die frische Mango ca. 15h im Ofen oder im Dörrex trocknen. Die Fabrik ist mit ihren grossen Öfen und den dafür eingesetzten nachhaltigen Energien viel nachhaltiger. Zum andern werden die reifen frischen Mangos, z.B. Primagusto, mit dem Flugzeug in die Schweiz transportiert. Die weniger süssen werden zwar schon auf dem Seeweg transportiert, brauchen aber wiederum viel mehr Volumen, da man wie oben schon erwähnt ein Verhältnis von 1:10 hat.

Als letztes möchten wir auch nochmals auf die Wertschöpfung hinweisen. Unser Lieferant kann über 2’000 Arbeitsstellen in Ghana und der Elfenbeinküste schaffen. Warum sollten wir dieses Geschäftsmodel angreifen?

Warum kommt meine Mango in einem blauen Beutel?
Oft werden wir angefragt, warum wir unsere Trockenfrüchte nicht in einem Papiersack oder in einer biologisch abbaubaren Verpackung liefern. Zu Recht fragt sich unsere Kundschaft, warum slowfruit die Trockenfrüchte in einem blauen Plastikbeutel liefert. Die Antwort auf diese Frage ist von zentraler Bedeutung für unser Geschäftsmodell.
 
Die Trockenfrüchte werden in Ghana produziert und abgepackt. Für den Transport müssen die Trockenfrüchte geschützt sein. Unser Produzent verwendet blaue Plastikbeutel, damit die Trockenfrüchte auf dem Weg nicht verschmutzt oder durch Feuchtigkeit beschädigt werden.
 
Wir von slowfruit wollen Nachhaltigkeit leben und unserer Kundschaft durch eine hübsche, nachhaltig-erscheinende Verpackung kein Märchen auftischen. Marketingtechnisch würde es vielleicht Sinn machen, die Trockenfrüchte in der Schweiz aus dem Transportbeutel in einen Papierbeutel umzupacken. Allerdings macht dies aus ökologischer Sicht keinen Sinn, denn egal wie nachhaltig die «zweite» Verpackung sein würde, sie wird nie nachhaltiger sein, als wenn keine «zweite» Verpackung gebraucht wird und die Trockenfrüchte ganz einfach im Transportbeutel unseres Produzenten geliefert werden.

Trockenfrüchte

Getrocknete Mango

CHF 59.50
CHF 35.50CHF 64.50

Snacks

Mango Balls

CHF 35.50CHF 64.50
CHF 33.00CHF 59.50
Gewicht n. v.
Inhalt

Mango, Schokolade (Kakaomasse*, Rohrohrzucker*, Kakaobutter*) Kakao: 80% mindestens. Kann Spuren von Milch, Erdnüssen und Schalenfrüchten enthalten.

Bestellen

Jederzeit möglich

Lieferung

sofort

Verpackung

Das Produkt selbst wird im selben Sack geliefert, wie es verschifft wird. Für den Versand verwenden wir zusätzlich eine übliche Transportverpackung.

Herkunft

Ghana

Haltbarkeit

Mindestens sechs Monate.

Aufbewahrung

Trocken und kühl beispielsweise in einer wiederverschliessbaren Dose.

BIO

slowfruit ist bald Bio zertifiziert

Geschwefelt

Nein

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Getrocknete Mango mit Schoggi“